Fortbildung für Hochschulen Baden-Württemberg

LIVE-WEBINAR Wirtschaftliche und rechtssichere Auftragsvergabe im Hochschulbereich

Dozent/in: Martin Krämer
Seminarnummer 2021-46070D
Termin 20.09.2021
Check-In-Zeit: 09:30 Uhr
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 16:30 Uhr
Ort VWA digital
Gebühren 245,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
Dozenten/innen
Martin Krämer
Ltd. Städt. Rechtsdirektor a. D., Rechtsanwalt, ehemaliger Leiter des Zentralen Vergabeamtes der Stadtverwaltung Bonn

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen der Universitäten und Hochschulen, die mit der Durchführung von Auftragsvergaben befasst sind

Ziele

  • Sie gewinnen einen Überblick über die Grundsätze und die Struktur des Vergaberechts
  • Sie lernen das Ausschreibungs- und Vergabeverfahren kennen
  • Sie erhalten wesentliche Informationen zu hochschulspezifischen Fragestellungen und Besonderheiten
  • Ihr erworbenes Wissen können Sie direkt in Ihrer Praxis anwenden

Inhalte

A. Grundsätze und Struktur des Vergaberechts
Europäische und nationale Vorgaben, Rechtsschutzunterschiede, Grundsätze des Vergaberechts, landesrechtliche Regelungen
in Baden-Württemberg: Tariftreue- und Vergabegesetz, Einführung der Unterschwellenvergabeordnung im Rahmen der novellierten
Verwaltungsvorschrift „Beschaffung“ vom 24.07.2018

B. Das Ausschreibungs- und Vergabeverfahren: vom Beschaffungsbedarf bis zum Zuschlag

  • Vergabeunterlagen
  • Auftragsgegenstand und Leistungsbeschreibung
  • Losaufteilungspflicht
  • Die verschiedenen Vergabeverfahrensarten: Rangfolge oder freie Auswahl?
  • Zulassung von Nebenangeboten
  • Rahmenvereinbarungen / Fristen
  • Auftragsbekanntmachung/Bereitstellung der Vergabeunterlagen
  • Eignungskriterien
  • Grundsätze der Kommunikation – Form und Übermittlungder Teilnahmeanträge und Angebote
  • Zuschlagskriterien
  • Möglichkeiten der Aufhebung einer Ausschreibung
  • Information unterlegener Bieter/Bewerber und Publikationspflicht
C. Besondere Fragestellungen
  • Nachforderung fehlender Erklärungen und Nachweise
  • Plausibilität und Angemessenheit des Preises
  • Produktneutrale Leistungsbeschreibung:
Möglichkeiten und Grenzen öffentlicher Auftraggeber
  • Vertragsänderungen und -erweiterungen: wann müssen diese neu ausgeschrieben werden?
D: Hochschulspezifische Besonderheiten „kompakt“
  • Dargestellt und zusammengefasst wird das Wichtigste aus dem Themenblöcken A – C
E: Fragestellungen der Teilnehmer/innen

Hinweis

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

  • Sie benötigen ein mit dem Internet verbundenes Endgerät (Desktop-PC, Laptop oder Tablet). Eine Teilnahme ist grundsätzlich auch mit Ihrem Smartphone möglich.
  • Ihr Gerät muss Ton wiedergeben können entweder über Lautsprecher bzw. Kopfhörer. Optional ist die Teilnahme per Telefon möglich, um Ton zu empfangen sowie sich verbal zu beteiligen. Empfohlen aber nicht zwingend notwendig ist ein Mikrofon und Webkamera an Ihrem Endgerät, um verbal und visuell am Webinar teilzunehmen.
  • Die Teilnahme erfolgt direkt über einen Internet Browser und erfordert keine weitere Software oder Plug-Ins.
Uneingeschränkt funktionieren die Browser Chrome, Microsoft Edge, Safari und Firefox (jeweils in der aktuellen Version) wir empfehlen „Chrome“. Den Internet Explorer von Microsoft bitte nicht verwenden!

INFORMATIONEN ZUM WEBINAR
  • Zeitnah zum Webinar-Termin erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten per Mail. Bitte prüfen Sie hierfür auch den Eingang Ihres Spam-Ordners.
  • Selbstverständlich können Sie den Zugangslink auch auf Ihren privaten Geräten öffnen, sollten Sie das Webinar z. B. im Homeoffice besuchen wollen.
  • 30 min vor Webinar-Beginn ist ein Check-In Zeitfenster eingeplant. In diesem Zeitraum helfen wir Ihnen mögliche technische Probleme zu beheben.
  • Bei technischen Problemen rufen Sie bitte unsere Service-Hotline unter 0711 21041-9999 an.
  • Die Pausenzeiten legt der/die Dozent/in im Seminar gemeinsam mit den Teilnehmer/innen fest.
  • Begleitunterlagen stellen wir i .d. R. einen Werktag vor dem Webinar-Termin im Webinar als Download/zum Ausdrucken für Sie bereit.
  • Ihre Teilnahmebestätigung erhalten Sie im Anschluss an das Webinar per E-Mail

LIVE-WEBINAR Wirtschaftliche und rechtssichere Auftragsvergabe im Hochschulbereich
Technische Voraussetzungen

Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät mit Ton (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone), welches den heute gängigen Standards entspricht.

Jetzt anmelden
Information
Heike Karsten
0711 21041-26
E-Mail schreiben
Konzeption und Beratung
Thomas Straub
0711 21041-24
E-Mail schreiben